Zucchini- Nuss- Rührkuchen mit Ganache- Topping

IMG_0002

Vor einiger Zeit gelangten selbstgezüchtete Riesenzucchinis in unser zu Hause und warteten darauf, verarbeitet zu werden.
So schön sie auch waren, gelang es uns letztendlich nicht, alle zu verarbeiten.
Eine einsame Zucchini lag noch im Kühlschrank herum…
Bis zum heutigen Tage 😉
Sie war und ist bestimmt die Glücklichste von allen, denn ich habe sie mit Zucker und Schokolade gepaart…
Ist doch eh viel interessanter und leckerer als in einem öden Mittagessen zu landen… 😉
Und „happs“ war sie im Mund!

IMG_0005

Für alle, die sich Gemüse in einem Kuchen nicht vorstellen können, (Pssssttt… konnte ich bisher auch nicht 😉 ) habe ich Entwarnung. Man schmeckt die Zucchini überhaupt nicht heraus. Sie sorgt lediglich für die tolle Konsistenz und verändert ganz leicht die Farbe des Kuchens…

Was benötigt man?

300 gr Zucchini
100 gr Butter (Zimmertemperatur)
200 gr Zucker
100 gr gemahlene Haselnüsse
250 gr Mehl
3 Eier
1 Päckchen Backpulver wie auch Vanillezucker
1 TL Zimt

Für das Topping:

200 gr Vollmilchschokolade
50 gr Schlagsahne
gehackte Haselnüsse

So geht´s:

Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Kastenform (26cm) gut einfetten.
Zucchini ganz fein raspeln und kurz zur Seite stellen.
Dann mixt ihr die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig, fügt die Eier dazu und rührt so lange, bis eine cremige Masse entsteht.
Fehlen nur noch Mehl, gemahlene Haselnüsse, Backpulver, und Zimt…
Weiter rühren.
Da fehlt noch was? Ja, zum Schluss die Zucchini dazu mixen und fertig ist der Teig.
In die Kastenform hinein und für 50 – 60 min. im Backofen verschwinden lassen. (Stäbchenprobe).

In der Zwischenzeit die Vollmilchschokolade zerkleinern, die Sahne aufkochen, über die Schokolade giessen und mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse verühren.

Den Rührkuchen nur noch aus der Form befreien und mit der Ganache übergiessen. Gehackte Haselnüsse drüber rieseln lassen und fertig ist der Zucchini- Kuchen.

IMG_9964IMG_9995IMG_0004

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s