Apfelkuchen im Haferflockenmantel

IMG_5416

Herbstzeit ist Apfelzeit – Definitiv!

Na klar, Äpfel gibt es zwar das ganze Jahr hier zu kaufen, aber die frischesten Äpfel direkt von unseren Bäumen gibt es jetzt… Die liebste Sorte für mich im Moment: Elstar.

Die saftige, fein säuerliche Note, die er mit sich bringt, schmeckt einfach köstlich.

Und in Kombination mit etwas Zimt kann man die leckersten Kuchen backen.

Ich mache heute einen Apfelkuchen in Kombination mit Haferflocken. Hört sich in erster Linie natürlich sehr gesund an (sind ja die „guten“ Kohlenhydrate 😉 ), wenn allerdings noch Butter und Zucker beigemischt werden, ändert sich das wieder ganz schnell…

Macht nichts, Hauptsache ist doch, dass es schmeckt!!! 😀

Und Äpfel sind ja schliesslich gut für uns…

IMG_5378IMG_5381

Für den Teig:

  • 240 gr Haferflocken (zart)
  • 185 gr Mehl
  • 125 gr gemahlene Haselnüsse
  • 185 gr braunen Zucker
  • 300 gr Butter (geschmolzen und abgekühlt)

Für die Füllung:

  • 10 Äpfel (Ich – Elstar)
  • 4 EL Butter
  • 1 TL Zimt
  • Zucker für den Geschmack

Backofen auf 190 Grad vorheizen, große rechteckige Form mit Backpapier auslegen.

Alle Zutaten für den Teig mit den Händen oder Knethaken verkneten.

In zwei Hälften teilen und die eine auf dem Boden des Blechs verteilen. Gut andrücken.

Äpfel schälen, entkernen, würfeln und in der Butter leicht anbraten. Etwas Wasser in die Pfanne dazugeben und so lange köcheln lassen, bis die Äpfel etwas zerfallen. Mit Zimt und Zucker abschmecken.

Die Äpfel verteilt ihr auf dem Boden. Die andere Hälfte des Teiges darüber zerbröseln und nochmals gut andrücken.

Für etwa 40 min. im Backofen backen und vor dem Anschneiden vollständig auskühlen lassen.

IMG_5412IMG_5401IMG_5411

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s