Kleine Schokoladentorte mit Walnussboden

IMG_5628

Achtung!!! Achtung!!!

Das ist ein „MUSS“ an alle Schokoladenliebhaber!!!

Diese kleine Torte hat´s echt in sich… Wer hier Kalorien zählt, sollte lieber wegklicken… 😉

Aber wer diese Köstlichkeit liebt, wird da einmal drüber hinweg sehen… Man gönnt sich ja sonst nichts… Schliesslich muss man auch mal die positiven Eigenschaften der Schokolade erkennen: Sie macht glücklich! Nicht nur das, angeblich wirkt sie ja aphrodisierend und steigert sogar die Leistung und die Durchblutung. Manchmal macht sie auch etwas süchtig… 😛

Eigentlich ist sie einer unserer besten Freunde: Wer hilft uns in Stresssituation schon so gut und so oft? Hmmm??? 🙂

IMG_5667

Was benötigt ihr für die süsse Sünde?

Für den Boden (Rezept meiner Oma Gienia 🙂 ), (18 cm Durchmeser):

  • 130 gr gemahlene Walnüsse
  • 5 Eier (Eigelb vom Eiweiß trennen)
  • 6 EL Puderzucker
  • 1/2 TL Weinsteinbackpulver

Für die Schokofüllung und den Überzug:

  • 300 gr weiche Butter
  • 200 Zartbitterschokolade
  • 50 gr Kakao
  • 100 gr Puderzucker
  • 3 EL Mascarpone

Etwas Marmelade (Ich: selbstgemachte Himbeermarmelade von meiner Omi Magda ) zum Bestreichen der Böden.

IMG_5640

Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Eigelb mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Die Walnüsse und das Backpulver untermixen. In einer extra Schüssel schlagt ihr das Eiweiß steif und hebt es sehr vorsichtig unter die Walnussmasse.

In die mit Backpapier ausgelegte Backform umfüllen und für 30 min in den Backofen schieben. Dann auf 180 Grad hochdrehen und für weitere 20 min backen. Im Backofen auskühlen lassen.

Schokolade über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen und etwas abkühlen lassen.

Butter mit dem Puderzucker und dem durchgesiebten Kakao aufschlagen. Dann nach und nach die Schokolade untermixen und zum Schluss noch die Mascarpone.

Den fertigen Boden waagerecht in 3 Böden teilen.

Den ersten Boden bestreicht ihr mit Marmelade und verteilt ordentlich die Schokoladenmasse oben drauf. Zweiten Boden aufsetzen und auf die gleiche Weise verfahren. Nun den dritten und letzten Boden platzieren und mit der restlichen Masse bestreichen und dekorieren. Für´s Auge mit silbernen Zuckerperlen bestreuen und im Kühlschrank verstecken… 😛

Am besten schmeckt die kleine Torte am 2. Tag, da alle Aromen noch besser zur Geltung kommen.

IMG_5698IMG_5700IMG_5689

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Kleine Schokoladentorte mit Walnussboden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s