Mama´s Christstollen

IMG_6064

Jedes Jahr zu Weihnachten ist der Christstollen ein Muss auf unserem Tisch. Meine Mama kann einfach nicht darauf verzichten… Produziert werden dann meistens 3 – 4 große Stollen, entweder wird dann das Meiste verschenkt oder für später eingefroren. 😉

Den fertig Gekauften mag ich zum Beispiel gar nicht, aber wenn meine Mama ihren Stollen zaubert, kann selbst ich nicht „nein“ sagen… Vollgepackt mit super vielen verschieden Nüssen und getrockneten Früchten, ohne Zusatz von Orangeat und Zitronat…

Für den Hefeteig benötigt ihr: (Ergibt ca. 3 Stollen)

  • 600 gr Mehl
  • 400 ml Milch
  • 2 Päckchen frische Hefe
  • 6 Eigelb
  • 8 EL Zucker
  • 125 gr Butter

Für die Füllung:

  • Walnüsse
  • Paranüsse
  • Mandeln
  • Rosinen (in Rum eingelegt)
  • getrocknete Cranberries, Aprikosen, Datteln

IMG_5812

Ausserdem:

  • 100 gr Butter (geschmolzen)
  • 200 gr Puderzucker

Zunächst lasst ihr 100 ml Milch warm werden (nicht höher als 40 Grad). Dann lasst ihr die Hefe einbröseln und mischt 4 EL Mehl und 2 EL Zucker ein. Alles miteinander vermischen und gehen lassen… (10 – 15 min warten).

Das restliche Mehl drüber sieben, Zucker mit Eigelben schaumig schlagen, dazugeben und die restliche lauwarme Milch ebenfalls.

Mit den Händen verarbeiten, bis der Teig nicht mehr an den Händen klebt.

Butter erhitzen, leicht braun werden und abkühlen lassen. Mit dem Teig verkneten und für weitere 20 min gehen lassen.

IMG_5820

Nüsse und Trockenfrüchte klein schneiden:

IMG_5823

Backofen auf 165 Grad (Heißluft) vorheizen.

Teig in 3 Teile teilen und jeweils auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen.

Nüsse und Trockenfrüchte darauf verteilen:

IMG_5830

Miteinander verkneten:

IMG_5832IMG_5833

und zu Stollen formen:

IMG_5836

Auf ein mit Fett eingeschmiertes Blech legen:

IMG_5837

und für 40 – 50 min backen:

Stollen reichlich mit der geschmolzenen Butter bestreichen:

IMG_5854

Im Puderzucker wälzen:

IMG_5841

Fertig: 🙂

IMG_5855

Advertisements

2 Gedanken zu „Mama´s Christstollen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s