Eierlikörkuchen

IMG_6095

Geht es euch auch so? Immer wenn ich an Eierlikör denke oder ihn sehe, muss ich an meine Oma denken. Irgendwie verbinde ich dieses Likörchen immer mit älteren Menschen. 😉

Persönlich mag ich keinen Eierlikör, jedenfalls nicht pur… Aber als Zutat im Kuchen passt es wiederum. Durch seine Zugabe wird der Kuchenteig wunderbar locker. Ein sehr schnelles und einfaches Rezept, das zudem auch noch sehr gut schmeckt, so lange es nicht für einen Kindergeburtstag sein soll… 😛

IMG_6058

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 250 gr Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 250 ml Eierlikör
  • 250 gr Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Butter zum ausfetten
  • etwas Mehl
  • 200 gr Vollmilchkuvertüre
  • Knusperschokoperlen

Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Form gut einfetten und mehlen.

Als erstes werden die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig geschlagen. Dann fügt ihr das Öl und den Eierlikör hinzu und schlagt die Masse weiter auf.

Zum Schluss siebt ihr das Mehl und das Backpulver und hebt es vorsichtig unter den Teig.

Der Kuchen bleibt ca. 50 – 60 min im Backofen. Wenn das Holzstäbchen die Probe gemeistert hat, darf der Kuchen an die frische Luft.

Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen lassen und sie über dem Kuchen verteilen. Zum Schluss mit den Knusperperlen bestreuen.

IMG_6062IMG_6106IMG_6122

Advertisements

2 Gedanken zu „Eierlikörkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s