Motivtorte für kleine und große Jungs: Eisenbahntorte

IMG_7287

Zeit, wieder kreativ zu werden… Wenn ich in letzter Zeit schon nicht zu oft zum Backen komme, dann soll es wenigstens was Aufwendiges werden… 😉

Und da kommt der Geburtstag des Sohnes meiner Cousine genau richtig… Ich kann mich wieder austoben und „basteln“…

Sein Lieblingsthema zur Zeit? Alles, was mit Zügen zu tun hat… Gesagt, getan…

Da auf dem Geburtstagstisch eh schon wieder viel zu viele Kuchen und Torten stehen werden, ist diese Torte ganz einfach gehalten, jedenfalls das Innenleben. Biskuitböden, gefüllt mit einer Aprikosen- Mascarpone- Creme und frischen Blaubeeren, mit Ganache bestrichen und dann mit Fondant umhüllt…

Seht selbst, hier ein paar Fotos:

IMG_7285IMG_7281IMG_7290IMG_7295IMG_7283IMG_7280

Wie macht der Zug??? Noob- Noob… 🙂

Happy Birthday, mein kleiner Schatz Liron :-*

Advertisements

DIY – Tortendekoration: Fondant- Eulen

IMG_6805

Sind sie nicht süss, meine Zuckereulen? 🙂

Egal wohin man zur Zeit schaut, in Dekorationsgeschäften sind Eulen nahezu fast schon zu omnipräsent. Eulen auf Tassen, Eulen auf Geschenkpapieren, Eulen auf Servietten, Eulen hier und Eulen da… Warum dann nicht auch auf der nächsten Torte?

Gesagt, getan… Meine Eulen hatten bei dem heutigen Wetter sogar Ausgang und waren zu einem kleinen Fotoshooting im Freien eingeladen, bevor sie bald den Weg auf irgendeine Torte finden…

IMG_6792IMG_6802

Was ihr braucht:

  • Fondant in 2 Farben (je 250 g)
  • Lineal
  • Messer
  • Lebensmittelfarbstift

IMG_6759

Fondant weich kneten und gleichmäßig ausrollen. Mit einem Lineal 2 cm dicke und 30 cm lange Streifen zuschneiden. Je 3 von jeder Farbe. (Ergibt 2 Eulen)

Für den „Bauch“ nehmt ihr einen Streifen und rollt ihn komplett auf. Von der anderen Farbe teilt ihr den nächsten Streifen in zwei Hälften und rollt diese ebenfalls auf (für die Augen).

Nun setzt ihr die Augen auf den Bauch, nehmt euch den nächsten Streifen und umhüllt Bauch und Augen damit, so dass er sich in der Mitte über den Augen trifft.

Jetzt formt ihr nur noch die „Füße“, die „Flügel“, die Augenlieder und den Kopfschmuck. Alle Teile zusammensetzen und mit dem Lebensmittelfarbstift die Konturen einzeichnen.

Für die zweite Eule das gleiche Verfahren anwenden, nur dieses Mal Farben verkehrt herum… 🙂

IMG_6779IMG_6783IMG_6781